|
Historie






DIE GESCHICHTE


1979: Die Firma Helmac wird von einer Gruppe von Technikern gegründet, die lange Zeit in einer bekannten Firma von Ladenwaagen arbeiteten. Zu dieser Zeit produziert die Firma Elektronik, Software und Waagen für die italienischen Haupthersteller von Waagen.

1994: Produktion der ersten Helmac-Waagen mit CE-Kennzeichnung: die HC-Waagen.

1996: HELMAC-Waagen werden mit zunehmendem Erfolg in ganz Europa verkauft (Frankreich, Spanien, Deutschland, Griechenland).

2003: Produktion der ersten GP-Waagen mit neuen 32bit-Mikroprozessoren, innovativer Technologie und Kommunikationstechnik.

2005: Produktion von automatischen Etikettierwaagen (ALM-Serie).

2007: Produktion der neuen GPE-Waagen, die dank ihren zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten wie dem Radio-Verbund und dank ihren leistungsfähigen Akkus die beste Lösung auf dem Markt darstellen. br>
2008: HELMAC weiht eine neue Abteilung für Softwareentwicklung ein. Das Ziel ist, ein integriertes System mit Waagen, Registrierkassen und eventuelle Unternehmenssoftware des Kunden zu gestalten.

2009: Abkommen mit ISHIDA für den Vertrieb in Italien der Touch Screen-Waagen UNI 7 und der automatischen Verpackungsmaschine mit integrierter Etikettierwaage WM-NANO.

2010: HELMAC wird von der Firma DINI ARGEO erworben. DINI ARGEO ist Hersteller von industriellen Wägesystemen und stellt eine Gruppe mit stärker internationaler Prägung dar. Sie besteht nämlich aus Niederlassungen in Europa und Asien und ist von einem dichten Händlernetz in über 70 Ländern unterstützt.

2011: HELMAC vermarkt die Verpackungsmaschine WM-NANO als exklusiver Händler für Italien.

2015: HELMAC lanciert die COLOR-Waagen mit Farbdisplay. Auch dank diesen neuen Modellen schließt Helmac Verträge mit wichtigen Firmen des italienischen organisierten Großhandels ab.

HEUTE: Die kontinuierliche Produktentwicklung, das Team und die Qualität der Kundenbetreuung haben Helmac zu einem der wichtigsten Hersteller von Ladenwaagen in Italien und Europa gemacht. Der Erfolg stammt aus der Professionalität von 600 Händlern in Europa, die an die Produkte der Firma glauben und über 100.000 Maschinen installiert haben.

UNTERSTÜTZUNG
VERTRIEBS-
NETZWERK
UNTERLAGEN
KATALOGE